Allmeroth und Schmidt in Gemmerich geehrt

Sie befinden sich hier://Allmeroth und Schmidt in Gemmerich geehrt

Allmeroth und Schmidt in Gemmerich geehrt

Gemmerich. Als die Freiwillige Feuerwehr Gemmerich kürzlich ihre Jahreshauptversammlung durchführte, war den Anwesenden noch nicht klar, dass zwei von ihnen geehrt würden. Erst als gegen Ende der Sitzung plötzlich der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV), Michael Dexheimer, auf der Versammlung erschien, wunderte sich der eine oder andere schon etwas.

Dexheimer hatte in seiner Mappe zwei rote Umschläge mit den Urkunden zur Verleihung der Ordensspange des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Lahn e.V.. Zuvor lobte der Verbandsvorsitzende den gelungenen Anbau an das Feuerwehrgerätehaus, in dem sich nun ein schmucker Mannschaftsraum befindet. Sehr lobenswert war es, welche große Eigenleistung hierbei erbracht wurde.

Anschließend holte sich Dexheimer zur Unterstützung den anwesenden stellv. Wehrleiter der VG Nastätten, Stephan Allmeroth, nach vorne, um einen Kameraden zu ehren. Die Ehrung ging an Dirk Schmidt, der seit 1981 aktives Mitglied der Gemmericher Wehr ist und darüber hinaus seit 2005 in der Funktion des Kassierers. Besondere Verdienste erwarb er sich für seinen Einsatz bei den Umbauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus.

Während Stephan Allmeroth noch davon ausging, die Feuerwehr der Verbandsgemeinde zu vertreten, war auch bereits für ihn eine Urkunde ausgestellt. Allmeroth ist seit 1991 aktives Mitglied der Feuerwehr in Gemmerich  und war von 1998 bis 2014 deren stellvertretender Wehrführer. Er gab dieses Amt auf, als er 2015 stellv. Wehrleiter der VG Nastätten wurde. Ausserdem führte er sechzehn Jahre den Förderverein der Wehr und war auch voll in die An- und Umbauarbeiten involviert. Aus diesem Grunde wurde ihm die Ordensspange des KFV verliehen.

Es gratulierten die stellv. Wehrführerin, Carolin Müller, sowie der Vorsitzende des Fördervereines, Matthias Palm.

2018-01-13T18:43:59+00:00 13. Januar 2018|0 Comments

Leave A Comment