Zeugnisausgabe durch die Feuerwehr

Sie befinden sich hier://Zeugnisausgabe durch die Feuerwehr

Zeugnisausgabe durch die Feuerwehr

Feuerwehrausbildung an der IGS Nastätten

Schüler der 8. Klasse der Nicolaus-August-Otto-Schule haben im Rahmen des WahlpflichtfachesNaturwissenschaften, Technik und Feuerwesen ihre Prüfung als Truppmann (Teil 1) abgelegt. Bei der zum ersten Mal durchgeführten Ausbildung handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kreisfeuerwehrverband Rhein-Lahn e.V. und der IGS Nastätten. Geplant wurde die Unterrichtseinheit vom Hausmeister Rolf Strobel, gleichzeitig Wehrführer von Nastätten, und dem Fachlehrer Peter Zeisler. An der Ausbildung der 22 Schüler zum Truppmann waren Feuerwehrleute der Verbandsgemeinden Nastätten, Katzenelnbogen und Nassau sowie das Deutsche Rote Kreuz beteiligt.

Gestartet war das von Strobel geplante Projekt als Schul-AG vor zwei Jahren. Als die Zusammenarbeit zwischen Schule und Feuerwehr so erfolgreich war, entschloss man sich im vergangenen Jahr einen Wahlpflichtfach zu gestalten. Die Leistungen im Wahlpflichtfach Naturwissenschaften, Technik und Feuerwesen fließen mit eigenen Noten in das Zeugnis der Schüler ein.

Sehr erfreulich ist es, dass von der 22 Teilnehmern die nun während der Schulzeit die Ausbildung Truppmann Teil 1 durchlaufen haben. nur die wenigsten in der Jugendfeuerwehr Mitglied sind. So stehen nun in einigen Orten potentielle neue Feuerwehrmitglieder parat. Der Kreisfeuerwehrverband appelliert an die Jugendlichen, sich künftig in Ihrer Feuerwehr ehrenamtlich zu engagieren. Und wer weiß, vielleicht wurde durch die Ausbildung auch bei dem einen oder anderen ein neuer Berufswunsch geweckt.

An der Übergabe der ersten Ausbildungsurkunden an einer Schule im Rhein-Lahn Kreis nahmen neben dem stellvertretenden Schulleiter, Uli Landes, auch Landrat Puchtler sowie Gerhard Bingel und Michael Dexheimer vom Kreisfeuerwehrverband Rhein-Lahn e.V. teil. Ein besonderer Dank gilt Rolf Strobel mit seinen ehrenamtlichen Ausbildern, die im letzten Schuljahr zwei Schulstunden in der Woche mit den Jugendlichen gestalteten, sowie dem Lehrer, Peter Zeisler.

Nicolaus-August-Otto-Schule

Foto: Nicolaus-August-Otto-Schule

2016-10-14T13:09:49+00:00 17. Juli 2016|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar