Feuerwehrleistungsabzeichen – Nun auch in Staffelstärke!

Sie befinden sich hier://Feuerwehrleistungsabzeichen – Nun auch in Staffelstärke!

Feuerwehrleistungsabzeichen – Nun auch in Staffelstärke!

ArchivbildMitteilung des Fachgebiets Wettbewerbe 

Liebe Feuerwehrkameradinnen und  Kameraden!
 
Die Feuerwehrleistungsabzeichen der Stufen Bronze, Silber, Gold und Gold mit Wiederholungszahl bieten seit Jahren die Möglichkeit die eigene Leistung zu beweisen und durch Training zu verbessern.
Leider sind die Teilnehmerzahlen rückläufig. Bei Rückfragen wurde oft als Grund für Nichtteilnahme fehlendes Personal genannt. Daher wurde im November 2009 die Anregung der Sprecher der Wertungsrichter, die Abnahme in Staffelstärke, vom Landesverband aufgenommen. Beim diesjährigen Treffen wurde die Richtlinie vorgestellt. Änderungen sind in die Fassung eingeflossen, die Zeiten wurden festgelegt.
Nach wie vor gilt die Gruppe in der Stärke 1/8/9 als Grundeinheit in der Feuerwehr. Fallen aber Kräfte aus, kann jetzt die Abnahme in Staffelstärke 1/5/6 auch abgenommen werden.
Die Ereignisse der Stufen Bronze, Silber und Gold sind für Gruppe und Staffel gleich, die Vorgehensweise wurde der geringeren Mannschaftsstärke angepasst. Die Aufgaben des Melders und des Schlauchtupps werden verteilt. Beachtet wurde dabei, dass die Vorgaben den Feuerwehrdienstvorschriften entsprechen und auch Ausbildung und Lehrmeinung entsprechen.
Die aktuellen Richtlinien zur Abnahme können von der Internetseite des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz als PDF herunter geladen werden. http://www.lfv-rlp.de/hp/fachreferate/ausbildung/feuerwehrleistungsabzeichen/downloads.htm 
 
Dieter Tiller
Fachgebiet Wettbewerbe
 
Allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2011!
2016-10-14T13:10:07+00:0021. Dezember 2010|0 Comments

Leave A Comment